Tarifsubvention

Die Gemeinde Langnau am Albis bietet Tarifsubventionen an. Das  Beitragsreglement der Gemeinde Langnau am Albis über die familienergänzende Kinderbetreuung gibt Auskunft über eine mögliche Tarifsubvention. Die Höhe der Verbilligung richtet sich nach den Einkommens- und Vermögensverhältnissen der Eltern sowie nach der Haushaltgrösse. Die definitive Rabattstufe wird durch die Gemeinde berechnet. Die Abrechnung der Tarifsubventionen wird durch die KibeLaA vorgenommen.

 

Tarifsubvention für Hort, Spielgruppe oder Tagesfamilie:

Möchten Sie Tarifsubventionen beantragen für die Betreuung im Hort, in der Spielgruppe oder bei einer Tagesfamilie? Dann füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus und senden Sie es an die KibeLaA.

Antrag Tarifsubvention

Reglement über familienergänzende Kinderbetreuung

Einsenden an:    Verein Kinderbetreuung Langnau am Albis

                             Frau Sonja Fach

                             Rütibohlstrasse 11, 8135 Langnau am Albis

                             admin@kibelaa.ch oder Telefon 079 566 95 98

 

 

Bestätigung Subvention

Die Abteilung Steuern der Gemeinde Langnau am Albis wird die Einschätzung des Antrages vornehmen und den Entscheid KibeLaA schriftlich mitteilen. KibeLaA informiert unverzüglich die Eltern über den Entscheid. Haben die Eltern Anspruch auf Subvention, so wird diese direkt bei der Rechnung in Abzug gebracht.

Tarifsubvention für Krippen:

Eltern mit Wohnsitz in Langnau am Albis, die ihr Kind in einer Krippe betreuen lassen, haben grundsätzlich Anspruch auf eine Tarifsubvention. Die Subvention ist abhängig vom Einkommen- und der Familiengrösse. KibeLaA führt selber keine Krippe und wir bieten auch keine Krippenvermittlung an. Die Tarifsubvention wird jedoch über KibeLaA abgerechnet. Eltern die sich für eine Krippe interessieren, können sich vorher bei KibeLaA erkundigen, ob bereits eine Leistungsvereinbarung mit der entsprechenden Krippe besteht.

 

Tarifsubvention beantragen

Sobald die Krippe mit den Eltern die Leistungsvereinbarung abgeschlossen hat, können die Eltern mit dem Formular

"Antrag auf Tarifsubvention für familienergänzende Kinderbetreuung" die Tarifsubventionen beantragen.

Antrag Tarifsubvention

Reglement über familienergänzende Kinderbetreuung

Einsenden an:    Verein Kinderbetreuung Langnau am Albis

                             Frau Sonja Fach

                             Rütibohlstrasse 11, 8135 Langnau am Albis

                             admin@kibelaa.ch oder Telefon 079 566 95 98

 

Zusage Subvention/Abrechnung

Die Abteilung Steuern der Gemeinde Langnau am Albis wird die Einschätzung des Antrages vornehmen und den Entscheid KibeLaA schriftlich mitteilen. KibeLaA informiert unverzüglich die Eltern über den Entscheid. Haben die Eltern Anspruch auf Subvention, werden diese monatlich abgerechnet. Die Eltern bezahlen im Voraus die Krippen-Rechnung und anschliessend senden sie die Zahlungsbestätigung sowie eine Kopie der Krippenrechnung an die KibeLaA. Die Subvention wird dann mit einer Gutschrift abgerechnet. 

Krippen in der näheren Umgebung, welche mit der Gemeinde Langnau am Albis eine Leistungsvereinbarung haben:

  • Zwärgliburg, neue Dorfstrasse 36, Langnau am Albis, Tel. 043 377 88 27

  • "erste  Schrittli", neue Dorfstrasse 20, Langnau am Albis, Tel. 044 713 20 30

  • Chinderstern, gleich bei der S-Bahnstation Sood, Adliswil, Tel. 043 928 35 30.

  • Pandalino, Albisstrasse 30, Adliswil, Tel. 043 377 98 33

  • Chnopf, Austrasse 23, Adliswil, Tel. 044 709 17 72

  • Luftibus, Kilchbergstrasse 29, Adliswil, Tel. 044 710 17 77

  • Tannezapfe, Neue Dorfstrasse 3d, 8135 Langnau am Albis Tel. 044 714 71 52

  • Ameisenburg, Albisstrasse 129, 8038 Zürich Tel. 043 534 69 25

  • Doppelchnopf, Rütistrasse 37d, 8135 Adliswil, Tel. 043 377 97 32

 

Diese Auflistung ist nicht abschliessend, wenn Sie sich als Krippe eintragen lassen wollen, melden Sie sich bitte bei info(at)kibelaa.ch.

 

Leistungsvereinbarung für Krippen:

Bevor Eltern Tarifsubvention beantragen können, muss die entsprechende Krippe eine Leistungsvereinbarung mit der Gemeinde Langnau am Albis abschliessen. Diese Leistungsvereinbarung ist kostenlos und bringt keinen grossen Aufwand mit sich. Wir empfehlen allen Krippen, die Kinder aus Langnau am Albis betreuen, eine solche Leistungsvereinbarung abzuschliessen.

 

Krippen, die eine Leistungsvereinbarung abschliessen möchten oder Fragen dazu haben, melden sich bitte bei:

Verein Kinderbetreuung Langnau am Albis, Frau Sonja Fach

Rütibohlstrasse 11, 8135 Langnau am Albis

admin@kibelaa.ch oder Telefon 079 566 95 98